Gezeigt was man kann, wenn man will

Veröffentlicht: 16. März 2012 in Schalke
Schlagwörter:, , , , , ,

Gestern Abend bin ich in mein Elternhaus gepilgert. Mein Bruder hatte Stauder gekühlt, den Fernseher aufgewärmt und das Wohnzimmer in den passenden Farben geschmückt.
Beste Vorraussetzungen also, das Viertelfinale der Euro-League zu erreichen.

Das Spiel begann und Schalke stürmte drauf los. Die 14. Spielminute kam und meine überschäumende Hoffnung wich tiefer Frustration. Mit dem ersten Torschuss und, wie man zugeben muss, einem sehr ansehnlichen Spielzug netzten die Niederländer ein.
Das war’s dachte ich.

Doch Schalke marschierte weiter, auch wenn das meine Stimmung und Hoffnung nicht anheben konnte.
Es dauerte bis zur 29. Minute. Huntelaar köpfte nach klasse Vorarbeit von Julian Draxler zum ersten Tor.

Ich werde jetzt hier keinen Spielbericht verfassen. Ihr alle habt es gesehen.
Wenn man will, dann geht es auch.
Enschede kam kaum zu nennenswerten Chancen. Aber nicht weil die Klasse fehlte, sondern weil Schalke einfach jeden verdammten Zweikampf gewann und nichts zuließ.

Mit welchem Einsatz jeder einzelne gespielt hat war Phänomenal. Julian Draxler und Jermaine Jones waren dabei die auffälligsten.

Welche Leistungsfähigkeit und Bereitschaft in der Truppe steckt ist erschreckend. Hätte man diese Leistung öfter abgerufen…

Freuen wir uns auf die Auslosung. Mir ist es egal welcher Gegner kommt. Wenn man nach Horst Heldt geht muss jeder Gegner geschlagen werden um den Titel zu gewinnen.

Ein schönes Wochenende
Glückauf

*Reporter zu Klaas-Jan Huntelaar:
„Herr Huntelaar, war die gelbe Karte in der 27. Minute für die vermeindliche Schwalbe berechtigt?“
„Ja klar, es war eine Schwalbe. In Holland gibt’s dafür Elfmeter.“

Advertisements
Kommentare
  1. meinzu sagt:

    Wenn man will, geht…. Genauso sieht es aus. Konnte es auch leider nur am Fernseher verfolgen, Stimmung muss riesig gewesen sein.
    Für den Satz von H. Heldt müsste man das Phrasenschwein füttern.
    Nun Bilbao, wenn man will, geht …….

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s