Zum richtigen Zeitpunkt

Veröffentlicht: 12. März 2012 in Schalke
Schlagwörter:, , , , ,

So langsam zeigt die Formkurve der Schalker wieder nach oben. Eine gute erste Halbzeit war ausreichend um den Hamburger Sportverein mit 3:1 nach Hause zu schicken.
Warum sich manche Fans aufregen, dass in der 2. Halbzeit das Spiel mehr oder weniger verwaltet wurde ist mir schleierhaft. In Hinblick auf das wichtige Rückspiel in der Euro League kommenden Donnerstag, kann man eigentlich froh sein, dass Schalke in der ersten Halbzeit gut genug war um anschließend Kräfte sparen zu können.
90 Minuten „Power-Pölen“ wäre da eher kontraproduktiv.
Zumindest war der Zeitpunkt optimal. Obwohl ein Sieg natürlich nie zur falschen Zeit kommen kann. Gladbach hat Federn gelassen und wir sind auf einen Punkt an Platz 3 herangerückt. Ich bin nach wie vor guter Dinge, dass wir dieses Saisonziel auch erreichen werden.

Besonders erfreut war ich über die Leistung von Christoph Metzelder. Nicht nur wegen seines Tores. Klingt wie eine abgedroschene Floskel, ist aber so. Trotz vorheriger Verletzung und relativ wenig Spielpraxis war er der beste Spieler in königsblau.

Nun empfängt man Twente Enschede zum Rückspiel.
Diesmal sollte Schalke einfach so gut spielen, dass egal wie gut oder schlecht der Schiedsrichter ist, ein Spiel gar nicht mehr verloren werden kann.

Eine schöne Woche
Glückauf

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s