Countdown

Veröffentlicht: 22. November 2011 in Schalke
Schlagwörter:, , , , , , , , ,

Nach erfolgreicher Aufgabe gegen die Freunde vom Glubb steht das Derby an.
Bei etlichen Anhängern im Stadion war bereits ab der 60. Spielminute Derbystimmung angesagt.
Schalke führte und das Spiel gestaltete sich dermaßen uninteressant, dass schallende BVB-Schmäh-Gesänge durch die heiligen Hallen dröhnten.

Die Unaussprechlichen bezwangen Samstagabend die Bayern. Das war mir nur recht. Das komfortable Punktepolster hätten die Bayern nicht so schnell wieder abgetreten.
Außerdem können die Borussen ruhig ein bisschen selbstherrlich in das Revierderby gehen, bevor es eine Lektion gibt.
Hans-Joachim Watzke, seines zeichens Geschäftsführer einer Dortmunder Kommanditgesellschaft auf Aktie mit geringfügigen Fußball-Zusammenhängen, lässt seiner Arroganz mithilfe unqualifizierter Statements bereits freien Lauf.
„Der Trikotstreit“.
Schon armseelig wenn man auf einer Aktionärsversammlung mit solchem Blödsinn um Applaus betteln muss.

Ich freue mich sehr auf’s Derby. Ich hoffe das wir gewinnen. Ich bin zwar realistisch und mir der Tatsache bewusst, dass Dortmund im Moment wahnsinnig gut, erfolgreich und sehenswert Fußball spielt. Doch glaube ich an unsere Chance.
Gegen Nürnberg haben wir keinen Hurra-Fußball gezeigt. Doch die Chancenverwertung war klasse. Solch eine Effektivität brauchen wir auch im kommenden Spiel. Gegen Bayern hat der BVB auch keinen Schönheitspreis verdient. Aber sie verstehen es zu verteidigen. Das Pressing von Dortmund ist allererste Sahne. Man muss da gegen halten. Wie man es nicht macht haben wir im letzten Auswärtsderby gesehen. Dank eines unfassbar starkem Torwart haben wir die Null gehalten.
Nach einer sehr positiven Entwicklung gehe ich davon aus, dass wir dem BVB im kommenden Spitzenspiel erheblich Paroli bieten.

Eine schönes Derby!

Glückauf

Advertisements
Kommentare
  1. meinzu sagt:

    Normaler Weise würde ich jetzt sagen: Ich bin mit nem Punkt zufrieden, allerdings warum immer so bescheiden. Wieso sollen wir dem BXB nicht Paroli (wie du schon sagtest) bieten und sie einfach aus der Blecjhütte fegen. Wir hätten drei Punkte und ich einen guten Wochenstart.
    Lassen wir uns überraschen, der Hunter wirds schon richten.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s