Kein 2. Anzug im Schrank

Veröffentlicht: 4. November 2011 in Schalke
Schlagwörter:, , , ,

In der Breite fehlt uns die Qualität. Das hat man ganz eindeutig gesehen.
Natürlich sollte man jetzt nicht anfangen zu schnell alles schlecht zu reden. Einer jungen Mannschaft muss man auch solche Spiele zugestehen.
Trotz des vermeintlich schwachen Gegners. Das Larnaka sich nicht noch einmal dermaßen Abschießen lassen wollte hätte man sich jedoch denken müssen.

Trotzdem muss man feststellen, dass der 2. Anzug nicht sitzt.
Die Spieler die sonst nicht in der Startformation stehen hatten gestern eine riesen Chance dem Trainer zu zeigen was sie können.
Leider lieferte nicht ein einziger passende Argumente.

Die größte Enttäuschung war für mich Jan Moravek. Schlechte Körpersprache, kaum gewonnene Zweikämpfe. Dahinter kommen Marica und Jurado.
Marica total übermotiviert, mit Sprints ins Nirvana, Jurado einfallslos und unmotiviert. Höger hat mir im defensiven Mittelfeld auch nicht gefallen.
Vielleicht sind 2 „Greenhorns“ auch einer zuviel im Zentrum.

Der grünste hinter den Ohren, Lars Unnerstall war gestern der 1er Kandidat. Ich kann mich nur wiederholen:
Kommt Fährmann wieder hat er keine Garantie auf einen Stammplatz. Lars Unnerstall hat einen Lauf. Wie er gestern den Ball liegend mit einem Übergirff gehalten hat war absolute Spitzenklasse.
Ohne Unnerstall hätte wir den Punkt nicht zu Hause behalten.

Auch die Einwechselungen von Farfan und Holtby hatten keine Auswirkungen mehr auf das Spielgeschehen. Zerfahren könnte man sagen. Ich meine eher Systemlos, Ideenlos.
Der Gegner wurde eindeutig unterschätzt. Aber wer geht denn bitte hochmotiviert in dieses Spiel. Das Hinspiel wurde 0:5 gewonnen. Hätte auch noch deutlicher ausgehen können.

Trotz der „Von Beginn an Gas geben“ und „Den Gegner nicht auf die leichte Schulter nehmen“ Parolen dachten die Spieler mit Sicherheit, dass die Zyprer erneut nicht mehr Gegenwehr leisten würden als sie es im Hinspiel taten, oder zu leisten im Stande waren.

Mit Blick auf das Hannover Spiel am Sonntag kann dieses Ergebnis im Zusammenhang mit der abgelieferten Leistung nur positive Reaktionen hervorrufen.

Huub war richtig sauer. Das werden seine Spieler auch zu spüren bekommen. Mit dieser Einstellung bekommen wir gegen aktuell saustarke Hannoveraner eine deftige Abreibung.

Ich hoffe, dass die Spieler diesmal aus den Fehlern lernen und endlich mal ein gewisses Maß an Konstanz eintritt.
Aus dem Pokal-Spiel in Karlsruhe hat, so scheint es, kaum einer etwas mitgenommen. Vielleicht lernt man besser wenn es weh tut. Sprich die Punkte behält der Gegner.

Glückauf

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s