Wiedersehen macht Freude

Veröffentlicht: 15. September 2011 in Schalke
Schlagwörter:, , , ,

Sonntag am 18.09.2011 wird es laut in unserem Tempel.
Sehr laut. Hoffe ich zumindest.

2 ehemalige Profis des FC Schalke werden zurückkehren. Im Trikot des Rekordmeisters aus München.
Ich bekomme schon ein Hühnerfell wenn ich nur daran denke.
2 Jungs die, als Sie noch unser Trikot trugen, geliebte Schalker waren.

Viele werden Rafinha seinen Wechsel zum FC Bayern warscheinlich nicht so Übel nehmen wie unserem ehemaligen Tormann.
Das liegt zum Einen daran, dass er kein „Schalker Junge“ ist und war, sich einige Fehltritte erlaubte und natürlich nicht direkt von Schalke nach München wechselte.
Er spielte eine Saison in Italien, auch wenn es nicht der große Klub war, mit dem Rafinha lieber in Verbindung gebracht worden wäre.

Allerdings glaube ich, dass allein der Umstand das Magath auf Schalke das Sagen hatte, einen Wechsel von Rafinha auf gerader Strecke nach München verhindert hat.
Er wollte ihn loswerden, Doch nicht zu einem direkten Konkurrenten. Und schon gar nicht nach München.

Die heiligen drei Ehrenmänner vom FC Oberösterreich-Nord werden wohl mit ihm verhandelt haben, dass er ein Jahr irgendwo ein Zwischenstopp einlegen soll.

Nun kehren beide wieder. Herr Neuer und Rafinha. Mit einem Bayern-Emblem auf der Brust und „Mia san Mia“ im Nacken. Bäh.
Der eine ein Legionär, der andere ein Hochverräter.
Jetzt, sogar noch vor dem Spiel in der Euro League, versuchen manche Beteiligte die Brisanz aus der Partie zu nehmen.
Manuel Neuer selbst, Benni Höwedes. Er hätte es nicht verdient ausgepfiffen zu werden.

Pah, natürlich hat er das. Und ich rufe auch dazu auf. Zeigt ihm wie sehr er uns verletzt hat.
Die Ehre, Loyalität und unseren Verein mit Füßen getreten.
Es ist natürlich einmal der Wechsel, aber auch das „Wie“. So verhält man sich nicht, wenn man einer von uns (ist) war.

Feuert das Team Sonntag an, schreit den Gegner mit all seinem Pöbel aus der Halle.
Ein Gewitter wird kommen, denn wiedersehen macht bekanntlich Freude.

Das ist übrigens der Lieblingsspruch meines Opas beim „Mensch-Ärger-Dich-Nicht“.

Ein schönes Spiel heut Abend.
Bis Sonntag in der Halle.

Advertisements
Kommentare
  1. Larissa @mostwantED_L sagt:

    Ich hoffe, dass er ausgepfiffen wird.
    Er hat es verdient und seine Sprüche im Nachhinein wie „Die Schalke Fans werden es verstehen“ machen alles nur noch schlimmer. Ist das einfach nur naiv oder schon pure Dummheit?
    Er hat seinen Verein verraten, wäre er zu ManU gegangen wäre das Ganze niemals so schlimm gewesen, wie es jetzt ist.
    Also kleiner Tipp Manu für heute, nimm am besten eine Sauerstoffflasche mit,
    denn seit deinem Wechsel ist es für dich verboten Schalker Luft einzuatmen! 😉

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s