2 Gesichter

Veröffentlicht: 22. August 2011 in Schalke
Schlagwörter:, , , ,

Als ich gestern nach Hause kam, tat mir gehörig der Hintern weh.
Ich kam von einer Fahrradtour und sprintete voller Vorfreude ins Wohnzimmer.
Glotze an, direkt auf Sky, schon 9 Minuten gespielt. Was?

1:0 gegen uns. So´n Mist. Dann kann ich auch schnell duschen.
Also drunter. Zurück im nassen Adamskostüm zum Fernseher gesprintet. So´ne verkackte Scheiße! 2:0.

Da bin ich extra wie ein gedopter Tour de France Radler vom Amphitheater GE bis nach Hause gehetzt um mir sowas anzusehen?

Naja, jetzt war ich schonmal da.
Bis zur Halbzeit ist ja auch nicht mehr viel passiert. Mainz wollte nicht und wir konnten nicht. Das hatte schon erbärmliche Züge.
Und der Matip und der Jurado. Mein Jugendtrainer hätte mich am Ohr vom Platz gezogen, wenn ich so´ne Leistung in der B-Jugend gezeigt hätte.

Aus spaß sagte ich noch zu meiner Frau, dass ich mit einem Punkt zufrieden wäre.

Dann begannen die 2. 45 Minuten. Wie erfrischend. Ich sage nur: Farfan + Draxler

Endlich waren unsere Flügel besetzt. Wir konnten über die Außen spielen. Und bei Farfan sieht man was Spielfreude ausmacht. So einen Antritt habe ich vermisst.
Aber plötzlich habe alle vernünftig agiert. Es wurde gepresst ohne riesige Löcher in die Abwehr zu reißen, es wurde sauber kombiniert ohne den Ball sinnlos in die Arme des Mainzer Keepers zu dreschen.

Es wurde wohl laut in der Kabine. Man hat sich eingeschworen. Gut so. Deswegen ist Beni auch Kapitän.

Beim 2:3 dachte ich, das kann nicht sein. Matip. Mehr Glück als Verstand aber sei es drum. Super Junge 🙂

Und Fuchs zum 2:4. Die Katze ist im Sack. Das er nicht gejubelt hat, habe ich ehrlich gesagt nicht Verstanden. Wenn ich 90 Minuten ausgepfiffen worden bin und so ein Tor schieße…Ich hätte die Bude angezündet. Was eine Genugtuung.

Jetzt bin ich auch voller Hoffnung, dass wir Helsinki überleben und in die Gruppenphase einziehen.( Da hatte ich nach der ersten Halbzeit in Mainz schon andere Szenarien ausgemalt)
Zumindest wenn wir nicht wieder die erste Halbzeit verschlafen.

Achso Raul bleibt. Spitze. Ich freu mich.
Dann bleibt mir ja noch ein Jahr Zeit meine Poster im Büro abzureißen.

Also dann. Schöne Woche und Glückauf

Advertisements
Kommentare
  1. Carlito69 sagt:

    Ähnlich ging es mir gestern auch. Komme nach Hause, da steht es schon 0-1. Kaum bin ich da, fällt auch schon quasi das 0-2. Man was habe ich geschimpft und geflucht.

    Und dann dieses Comeback, einfach nur geil! 🙂

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s